Gymnasium
seit 1845

Erlebnisreiche Sprachreise ins sonnige Südengland

Vom 14. bis 24. Juni 2017 fuhren 42 Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 und der Einführungsphase an die englische Südküste. Begleitet von Frau Gündisch und Herrn Bockholt ging es nun bereits zum vierten Mal nach Poole in der Grafschaft Dorset.

Die Schülerinnen und Schüler besuchten die Eagle International School, die bereits seit 1973 von Mrs. Joan Rees geleitet wird. Neben Sprachunterricht und landeskundlichen Einheiten hatten sie hier zudem die Gelegenheit, in den „Drama Lessons“ Kurzformen bekannter englischer Bühnenstücke einzustudieren und am Ende des Kurses dem begeisterten Publikum vorzustellen.

Die Schülerinnen und Schüler wurden zu zweit in englischen Gastfamilien untergebracht, was ihnen ein hautnahes Erleben von englischer Kultur und Gastfreundschaft ermöglichte. Das Ausflugs- und Unterrichtsprogramm wurde von der Eagle International School organisiert. Mit lokalen Guides ging es unter anderem nach London, Oxford, Stonehenge und an die beeindruckende Felsenküste von Dorset. Das Wetter trotzte allen Vorurteilen und bescherte der Gruppe fast 10 Tage durchgehenden Sonnenschein, was Gelegenheit zum Schwimmen im Meer und zum gemeinsamen Fish & Chips – Essen am Strand ermöglichte.

Am Abreisetag, als man sich schweren Herzens von den liebgewonnenen Gastfamilien verabschieden musste, war der durchgehende Tenor aller Teilnehmer, dass man es gut und gerne noch weitere 10 Tage ausgehalten hätte.

Die Reise wird klassenübergreifend organisiert und wird für die Klassen 9 und die E-Phase auch im kommenden Jahr durchgeführt. Ein Informationsabend mit Mrs. Rees für interessierte SchülerInnen und Eltern wird voraussichtlich Ende Oktober stattfinden, Näheres hierzu folgt zeitnah auf der Schulhomepage.

Andreas Bockholt

 

Noch keine Kommentare

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.