Gymnasium
seit 1845

5MINT mit Girl-Power zum 2. Platz bei der 15. MINT-Messe

(Wiesbaden, 26.11.2018) 21 Schülerinnen und Schüler der Gutenbergschule präsentierten heute unser Projekt 5MINT bei der diesjährigen MINT-Messe hessicher Schulen im Hessischen Landtag. Gleichzeitig ging es um den inzwischen 13. P&G-MINT Award, mit dem die 3 überzeugensten MINT-Projekte ausgezeichnet werden.

In diesem Jahr waren wieder mehr als 20 hochkarätige MINT-Projekte vertreten, am Ende überzeugte das Projekt 5MINT der Gutenbergschule die Jury. Diese zeichneten es mit dem 2. Platz und einem damit verbundenen Preisgeld in Höhe von 2000 € aus. Einen besonderen Eindruck auf die Jury machte die große Zahl von Schülerinnen der Klassen 5a, 6s, 7e die das Projekt gekonnt vor über 200 Personen in einer 5-minütigen Präsentation erläuterten. Unterstützt wurden sie von Schülerinnen und Schülern der Q1, die gemeinsam mit weiteren Schülerinnen und Schülern aus den Klassen 5a, 6s, 7e den Messestand betreuten. Hier konnten die Messe-Besucher 5MINT dann live erleben: Programmieren mit Scratch und der von Förderverein gesponserte Elektrokasten wurden von den Schülerinnen und Schülern aktiv und überzeugend präsentiert.

Das Projekt 5MINT – die MINT-Stunde für alle 5. Klässler*innen an der Gutenbergschule – wurde stellvertretend für ca. 500 Schüler*innen und über 10 unterrichtende Lehrkräfte seit dem Schuljahr 2016/17 von Schüler*innen der Klassen 5a, 6s, 7e, Q1, betreut wurde die Gruppe heute von Robin Hesse und Andreas Meier.

5MINT ist natürlich auch als Anknüpfung an unser Grundschulangebot 4MINT zu verstehen. Zum aktuellen Erfolg beider Projekte trägt die MINT-Klasse (E-Phase) wesentlich bei. So besuchten heute erstmals die Teilnehmer*innen von 4MINT begleitet von der Klasse Eb die MINT-Messe, betreut von Jennifer Busch und Christoph Eckrich.

Eine weitere Auszeichnung erhielt auch Andreas Meier für sein inzwischen 10-jähriges Engagement bei der MINT Messe – als Projektteilnehmer, Botschafter für Science on Stage und den seit einigen Jahren bereitgestellten Presenter.

Vielen Dank an alle Schüler*innen und Lehrer*innen, die 5MINT im mittlerwile 3. Jahr so erfolgreich gemacht haben. Danke auch an das gesamte Kollegium, welches das Projekt nach der 1-jährigen Pilotphase so positiv bewertet hat und damit den Weg zu diesem Erfolg ermöglicht hat. Und abschließend ein ganz besonderer Dank an unsere heutigen Hauptdarsteller*innen aus den Klassen 5a, 6s, 7e und Q1.

Noch keine Kommentare

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.