You are browsing the archive for Französisch.

Profile photo of jtonak

by jtonak

Anmeldung für den individuellen Austausch mit dem Kanton Waadt

20. November 2014 in Austausch, Eltern, Französisch

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,
wir möchten Sie darüber informieren, dass es auch in diesem Schuljahr wieder einen individuellen Austausch mit Schülerinnen und Schülern des Kantons Vaud (Waadt) in der französischsprachigen Schweiz gibt.  Individueller Austausch bedeutet, dass die teilnehmenden Kinder 2 Wochen in den jeweiligen Gastfamilien in der Schweiz und in Wiesbaden verbringen und dort am täglichen Leben partizipieren. Es finden keine Gruppenausflüge statt, sondern der Aufenthalt vor Ort wird alleine von den beherbergenden Familien gestaltet.  Es handelt sich demgemäß nicht um eine schulische Veranstaltung , sondern dass die Verantwortung für den Aufenthalt des Austauschpartners bzw. der –partnerin und die Programmgestaltung Ihres Kindes ganz bei Ihnen liegt. Außerdem müssen Sie selbst für einen ausreichenden Versicherungsschutz Ihres Kindes sorgen. Bei der Organisation der Fahrt für alle teilnehmenden Schülerinnen und Schüler sind wir gerne behilflich. Wie in jedem Jahr wird wieder ein Kollege oder eine Kollegin die Gruppe bei An- und Abreise per Bus begleiten.

Als Kosten entstehen Ihnen:

Die Unterbringungskosten für die Austauschpartnerin bzw. den –partner hier in Wiesbaden, die Fahrtkosten in die Schweiz und Taschengeld für Ihr Kind sowie eine kleine Organisationspauschale zur Deckung aller Auslagen. Sollte Ihr Kind oder das Austauschkind an weiteren schulischen Veranstaltungen vor Ort teilnehmen wollen (Klassenfahrten, Ausflüge, etc.), so kann von der GBS keine Kostenübernahme gewährt werden.

Die Termine sind folgende:

Besuch der Deutschen in der Schweiz:

Samstag.28.03.2015 bis Samstag. 11.04.2015 (Osterferien in Deutschland; in der Schweiz sind noch 3 Tage Schule, d.h. die deutschen Kinder können den Unterricht besuchen in der Schweiz)

Besuch der Schweizer in Wiesbaden:

Mi. 22.07.2015 bis Mi. 05.08. 2015 (3 Tage vor den Sommerferien in Deutschland)

Wenn sich Ihr Kind für diesen Austausch interessiert, dann gehen Sie bitte ab sofort auf die Internetadresse www.elev.ch/2015 und klicken sie auf den Button Für die Deutschen/Österreicher – klicken Sie hier“. Registrieren Sie sich und lassen Sie sich nun auf der Webseite Schritt für Schritt führen. Bitte notieren Sie sich Ihr Passwort und bewahren Sie es auf, denn nur über das Passwort werden Sie später Zugriff auf die Daten Ihres Tauschkindes erhalten. Ab Februar können die Kinder dann in Mail- oder Briefkontakt treten, um sich so vor dem Besuch schon ein bisschen kennenzulernen.

Leider haben wir im vergangenen Jahr die Erfahrung gemacht, dass nicht alle deutschen Interessenten einen Austauschpartner bekommen konnten und sich die Suche bis weit in den Februar erstreckt hat. Dies hat wiederum die Ferienplanung einiger Familien sehr erschwert, da sie lange keine Zusage bzw. Absage erhalten haben. Wir sind in diesem Zusammenhang von der Schweizer Seite abhängig, da der Hauptverantwortliche die Partner zentral für den gesamten Kanton Vaud und alle deutschen Partnerschulen verteilt. Daher können wir Ihnen keine Garantie geben, dass Ihr Kind auch tatsächlich einen Partner / eine Partnerin erhält.

 

Wir würden uns daher freuen, wenn auch in diesem Jahr wieder viele Schülerinnen und Schüler von dieser Chance, Land und Leute besser kennenzulernen sowie die Sprachkenntnisse verbessern zu können, Gebrauch machen würden.

Wir bitten Sie aber genau zu prüfen, ob Ihr Kind wirklich schon für einen Austausch geeignet ist, da wir in den letzten Jahren zunehmend Probleme mit Heimweh hatten. Es muss Ihnen und Ihrem Kind klar sein, dass die Schülerinnen und Schüler unserer Schule über den ganzen Kanton Vaud verteilt sein können (die beste Freundin/ der beste Freund also nicht gleich um die Ecke wohnt) und u.U. in der ganzen Zeit kein Kontakt mit anderen Deutschen stattfindet. Für den äußersten Fall ist es dementsprechend auch unabdingbar, dass Erziehungsberechtigte dann, wenn es nötig sein sollte, das eigene Kind kurzfristig in der Schweiz abholen können müssen, ein zeitgleich stattfindender Elternurlaub sich somit ausschließt.

Sollten Sie noch Fragen haben, können Sie sich gerne an uns wenden.

Mit freundlichen Grüßen

John Tonak

jtonak@t-online.de

Anmeldung Delf 2015 für Kl.9, E, Q1

17. November 2014 in Allgemein, Französisch

Liebe Schülerinnen und Schüler der Klassen 9, der E- und Q-Phase,

auch dieses Jahr habt ihr wieder die Möglichkeit, die französische Sprachprüfung “Delf” abzulegen. Alle Informationen zum neuen Delf-Kurs mit Anmeldebogen für Kurs und Prüfung findet ihr hier:  Info und Anmeldung Delf 2015

Bei Fragen wendet euch bitte direkt an mich.

Michaela Kugler

 

Profile photo of CTermer

by CTermer

Erfolgreiche DELF-Prüfungen

26. September 2014 in Allgemein, Französisch

Auch in diesem Jahr haben Schülerinnen und Schüler der Gutenbergschule wieder erfolgreich an der französischen Sprachprüfung „DELF“ teilgenommen. Alle Prüflinge haben die mündlichen und schriftlichen Prüfungen im Frühjahr 2014 bestanden. Herzliche Glückwünsche gehen an: Dana Bercovici-Luca, Celine Cialdini, Raphael Hasse, Michèle Kleber, Sophie Schaffranek (Niveau B1) und Julian Engler, Olivia Ludwig, Katinka Mevert, Sandra Möller, Lara Ostertag, Emanuel Reichert-Lübbert, Jasmin Reis Klapper (Niveau B2). Informationen zum nächsten Prüfungsdurchgang wird es im November geben.

M. Kugler

Montreuxaustausch feiert 30jähriges!

23. September 2014 in Allgemein, Französisch

Stadträtin Gabi Wolf schwärmte von Montreux, der Stadt, mit der Wiesbaden seit 1953 befreundet ist: Eingebettet in das Bergmassiv des Rochers de Naye liegt es an der sonnenverwöhnten Waadtländer „Riviera“. So sei das auch mit dem Schüleraustausch der Gutenbergschule, die sich vor 30 Jahren ein Gymnasium in Montreux als Partnerschule suchte und den Austausch ins Schulprogramm aufnahm: „Eingebettet, behütet und erfolgreich“, so die SPD-Stadträtin. Heute ist John Tonak für den französischsprachigen Schüleraustausch der Gutenbergschule verantwortlich. Tonak kooperiert gleich mit drei Partnerschulen. Eine in Gemmenich, einem Ortsteil der belgischen Gemeinde Plombières am Dreiländereck Belgien, Deutschland und den Niederlanden und zwei in Montreux. Die belgische Direktorin von Notre-Dame in Gemmenich, Christiane Deswysen, kam zu diesem Abend ebenso wie die Direktoren der Partnerschulen Montreux-Est, Pierre Steffen, und Montreux-Ouest, Gerald Frankhauser.

=> Bericht im WK

Anmeldung für FaN und 4Mint

15. September 2014 in AGs & Projekte, Französisch, MINT

Liebe Grundschuleltern,

hier finden Sie das Anmeldeformular für unsere Nachmittagsangebote Französisch am Nachmittag (FaN) und 4Mint:

=> FaN_4MINT_Anmeldung_1hj

Profile photo of jtonak

by jtonak

Anmeldung für den Gruppenaustausch der Klassenstufe 8 mit Montreux und Gemmenich 2014/2015

12. Dezember 2013 in Allgemein, Austausch, Eltern, Französisch

Liebe Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 7, liebe Eltern,

ab sofort können alle Schülerinnen und Schüler, die am Gruppenaustausch der Klassenstufe 8 im Schuljahr 2014/2015 teilnehmen wollen, den hierzu erforderlichen Anmeldebogen online ausfüllen. Die Anmeldefrist für Montreux endet am 15.Januar 2014, danach sind nur noch Plätze für Gemmenich/Belgien zu vergeben.

Hierfür sollten die SchülerInnen gemeinsam mit den Eltern die folgende Internetseite aufrufen:

http://wiesbaden2014.elev.ch/deu/users/creation

Bitte notieren Sie sich unbedingt das Passwort, welches Sie sich auf der Login-Seite frei wählen können. Sollten sich im zukünftig bezüglich der Stammdaten (Adresse, Telefonnum-mern, etc.) Änderungen ergeben, so können Sie diese jederzeit mit Ihrem Login dement-sprechend aktualisieren.

Bitte drucken Sie ein Exemplar des Schülerbogen aus und geben Sie es bei dem entsprechenden Französischlehrer Ihres Kindes ab.

Mit freundlichen Grüßen

John Tonak

Delf-Diplome: erfolgreiche Prüfungen 2013 und neue Anmeldung für 2014

10. Oktober 2013 in Allgemein, Französisch

Auch in diesem Jahr hat wieder eine Gruppe der Gutenbergschule erfolgreich das international anerkanne französische Sprachdiplom (Delf) bestanden. Das Niveau B1 erreichten Kim Bechstein, Bertha Dahlke, Lisa Edelmann, Jan NIklas Kürschner, Senta Merkler, Lara Ostertag, Carolina Radke, Henriette Roth, Elena Sandig und Elena von Eysmondt. Herzlichen Glückwunsch!

Die Anmeldung für die Prüfungen im Frühjahr läuft bereits. Interessierte Schülerinnen und Schüler der Stufen 9, E und Q1, die am Vorbereitungskurs (nach den Weihanchsferien 8 mal immer mittwochs) und der Prüfung (B1 und B2)  teilnehmen möchten, wenden sich bitte für Informationen und Anmeldeformular an Kugler@gutenberg-gym.de. Anmeldeschluss ist der 18.November!

Michaela Kugler

Profile photo of jtonak

by jtonak

Letzte Neuigkeiten zum Schüleraustausch der Klassenstufe 8 mit Montreux / Ch und Gemmenich / B

20. September 2013 in Allgemein, Austausch, Französisch

Liebe Schulgemeinde,

nur noch wenige Tage und unsere Freunde aus der Schweiz und Belgien werden bei uns zu Gast sein, ein Anlass, um die neuesten Informationen zu beiden Tauschpartnern weiterzugeben.

Montreux / Schweiz:
Entgegen der ursprünglichen Ankündigung kommen unsere Gäste aus Montreux nicht mit dem Zug zu uns, sondern sie werden in Bussen anreisen. Dies hat natürlich Auswirkungen für den Empfang:

Ankunft: Samstag, 21. September 2013, gegen 17:00Uhr; Die Busse werden in der Frauenlobstraße ankommen, also direkt an der Gutenbergschule. Das Tor zum Schulhof wird geöffnet sein, damit die Eltern auf dem Schulhof parken können und nicht die Haltestelle zuparken.

Abfahrt: Freitag, 27. September 2013, 9:00Uhr ; Treffpunkt um 8:45Uhr auf dem Hof der GBS;

Nach dem derzeitigen Stand der Dinge werden uns 71 Schülerinnen und Schüler und 5 Lehrer besuchen, ein Mädchen hatte im Vorfeld leider einen Unfall (von hier aus die besten Genesungswünsche) und kann deshalb diesen Besuch nicht durchführen.

Gemmenich / Belgien:
Unsere belgischen Freunde komme am Sonntag, den 22.September 2013 gegen 19Uhr an der GBS an (Mosbacher Straße).
Die Abfahrt ist für Freitag, den 27.September 2013 um 12.00Uhr an gleicher Stelle vorgesehen.

Wir freuen uns auf 45 Schülerinnen und Schüler und drei Lehrer. Dank an dieser Stelle an die beiden Familien aus der Klasse 9d, die 2 kurzfristig hinzugekommene belgische Jungen freundlich aufgenommen haben.

Noch ein Wort zum Prozedere bzgl. der Zuteilung von Partnern und der Herausgabe von Informationen zum Programm und der näheren Planung des Austauschs mit Belgien. Wie anlässlich des offiziellen Informationsabends bereits erläutert, wissen die belgischen Kollegen erst am ersten Schultag des neuen Schuljahres – dies ist in Belgien der erste September – welche Kinder sich für den „deutschen Zweig“ der Schule angemeldet haben. Dies hat zur Folge, dass auch erst an diesem ersten Schultag die Anmeldebögen für den Austausch an die Kinder verteilt werden können. Der Rücklauf der Bögen war in diesem Jahr nach 7 Tagen abgeschlossen, am 8.Tag waren die belgischen Kollegen mit den Austauschbögen bei uns zu Gast, die Zuteilung der Partner wurde unmittelbar vorgenommen. Einen Tag später wurden dann die Bögen und das Programm bzw. weitere Informationen an die Schülerinnen und Schüler ausgegeben. Diese Informationen können erst mit oder nach der Vergabe der Partnerbögen ausgeteilt werden, da ja bis zu diesem Zeitpunkt nicht bekannt ist, ob jedes Kind (und welches) einen Partner erhält.
Wir erachten es als wenig hilfreich, an eine Gruppe von Schülern Informationen zu geplanten Ausflügen zu verteilen, um dann im Anschluss einigen Kindern evtl. sagen zu müssen, dass dieses Programm für sie nicht gilt bzw. sie nicht mitfahren können.

Anbei die Informationen für beide Austausche.

Mit freundlichen Grüßen

John Tonak

Elterninformation_2013_09_19

Programmübersicht_Golaz_Tonak_2013_09_19

Programmübersicht_Gulden_Renkens_2013_09_19

Programmübersicht_Kugler_Meyer_2013_09_19

Programmübersicht_Ott_vonKaenel_2013_09_19

Programmübersicht_Nebeling_Dieng_2013_09_19

Programmübersicht_Belgien_2013

Elterninformation_2013_09_11_Belgien_neu

Profile photo of jtonak

by jtonak

Individueller Austausch mit dem Kanton Waadt/Schweiz für die Klassenstufen 5 – 7

11. September 2013 in Allgemein, Austausch, Französisch

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

auch dieses Jahr haben die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5-7 die Möglichkeit, am individuellen Austausch mit dem Kanton Waadt teilzunehmen.

Die deutschen Kinder verbringen zunächst 2 Wochen bei ihren Partnern und deren Familie in der Schweiz. Die Daten hierfür sind: 09.04.2014-23.04.2014. (Achtung: Der Austausch beginnt dementsprechend inmitten der letzten Woche vor den Osterferien. Unsere Kinder können also noch 3 Tage mit in die Schweizer Schule gehen.

Die Schweizer Kinder kommen nach Wiesbaden vor den Sommerferien: 16.07.2014-30.07.2014.

Individueller Austausch bedeutet, dass die Kinder in dieser Zeit in die Familie integriert sind und an deren täglichem Leben teilhaben. Die Gutenbergschule übernimmt die Organisation der Zuordnung von Tauschpartnern und der Fahrt. Während des Aufenthalts in Deutschland und der Schweiz werden keine Betreuer der eigenen Schule vor Ort sein, lediglich die Fahrten werden begleitet.

Die Programmgestaltung während der Aufenthalte liegt in der Verantwortung der Eltern. Weitere Informationen werden in Kürze in den betroffenen Klassenstufen verteilt.

Mit freundlichen Grüßen

John Tonak

Profile photo of jtonak

by jtonak

Anmeldung für den Austausch 2013/14 der Klassen 8 mit Montreux und Gemmenich

24. Februar 2013 in Austausch, Eltern, Französisch

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern

ab sofort können sich die Schülerinnen und Schüler, die derzeit in der Klassenstufe 7 sind, sich für den Jahrgangsaustausch im kommenden Schuljahr anmelden. Die Gäste aus beiden Ländern werden bei uns zu Besuch sein in der Zeit vom 21.-27. September 2013, unser Gegenbesuch findet statt vom 08.-14. März 2014. 

Füllt bitte gemeinsam mit euren Eltern das “Formular Schüleraustausch 2013_2014″ aus (als Anhang zu diesem Beitrag verfügbar) und beantwortet dabei bitte die Fragen des Formulars nach bestem Wissen und Gewissen, denn die Informationen, die ihr hier eintragt, bilden die Grundlage für die Zuordnung eines Austauschpartners, der möglichst zu euch passen sollte. Druckt diesen Bogen bitte dreifach aus und fügt insgesamt 4 Passbilder hinzu. Die ausgefüllten Fragebögen gelten als verbindliche Anmeldung zum Austausch und sind in dreifacher Ausfertigung bis spätestens zum 22. März 2013 bei dem jeweiligen Französischlehrer abzugeben.

Für weitere Informationen und Fragen wird am Donnerstag, den 07.03.2013 von 19:30-21:00 in der Aula ein Informationsabend rund um den Austausch stattfinden, zu dem alle Interessenten herzlich eingeladen sind.

John Tonak

=> Formular Schüleraustausch_2013_2014