Gymnasium
seit 1845

Leonardo-Wettbewerb

Der Leonardo ist ein Wettbewerb der Wiesbaden Stiftung (Bürgerstiftung) für Wiesbadener Schulen. Er wird in acht Kategorien (Medien; Theater; Musik; Kunst & Design; Soziales; Technologie; Wirtschaft; Ideen für Wiesbaden) ausgetragen und findet in der Regel alle zwei Jahre statt. 2015 wird wieder ein Wettbewerbsjahr sein.
Teilnahmeberechtigt sind alle Schüler/-innen der Jahrgangsstufen 7 bis 13 Wiesbadener Schulen. Die GBS nimmt regelmäßig daran teil.
Ein Team besteht aus mindestens zwei Schüler/-innen einer Schule. Jedes Team bestimmt einen Teamsprecher, der während der Projektlaufzeit der Ansprechpartner für die Organisatoren und die Jury ist. Der Teamsprecher benötigt eine E-Mail-Adresse, über die er erreichbar ist. Dies kann z.B. auch die E-Mail-Adresse der Eltern sein.
Mit der Anmeldung zur Teilnahme bei Leonardo sind neben dem Projektnamen alle Teammitglieder, der Teamsprecher, die Schule, der betreuende Lehrer und ggf. die Klasse zu benennen. Der Teamsprecher muss eine E-Mail-Adresse, eine Telefonnummer und seine Postadresse angeben.
Die Projekte der acht Kategorien werden durch eine individuelle, fachlich zusammengestellte Jury bewertet.

2013 haben wir mit vierzehn Projekten in sechs Kategorien teilgenommen, dreimal gewonnen und einen zweiten und einen dritten Platz erzielt. Als eine der erfolgreichsten Wiesbadener Schulen wurden wir mit einem steinernen Ehren-Leonardo ausgezeichnet, der am Eingang E-Süd Wache hält. 2015 nahmen wir mit elf Projekten in drei Kategorien teil und erreichten einen ersten und einen dritten Platz..

Noch keine Kommentare

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.