Gymnasium
seit 1845

Orchester

 

Video: Impressionen von der Probenfahrt nach Hammelburg im November 2014.

 

Gutenberg_Orchester_Logo (2)

Die Arbeit des Gutenbergorchesters auf einen Blick:

Spaß und Freude an wertvoller musikalischer Literatur, Konzentrations- und      Wahrnehmungsfähigkeit, Zusammenhalt in der Gruppe über Klassengrenzen hinaus, das Erleben mit allen Sinnen und die Ausbildung kultureller Kompetenzen werden durch das Orchesterspiel nachhaltig gefördert.

Auch und gerade in Zeiten zunehmender Stofffülle lohnt sich der Einsatz:

                                                                                                  Gemeinsames Musizieren ist ein Schatz für das ganze Leben!

Seit Jahrzehnten liegt an der Gutenbergschule ein besonderer Schwerpunkt auf dem musischen Bereich.

Das Gutenbergorchester, in dem nahezu alle Instrumente eines Sinfonieorchesters vertreten sind, kann auf eine lange Tradition zurückblicken: Seit 1977 wird eine intensive Orchesterarbeit gepflegt, in die zur Zeit etwa 90 Instrumentalisten der Jahrgangsstufen 4-12 eingebunden sind. Das Orchester gliedert sich in Schnupper-, Vor-,  Haupt- und Kammerorchester. Orchester kann im Rahmen des Wahlunterrichts als Fach belegt und angerechnet werden.

Seit 2009 ist das Orchester der Gutenbergschule Mitglied der Jeunesses Musicales Deutschland (JMD).

Vororchester:

Ziel der Vororchesterarbeit ist es, Kinder möglichst früh in ein motivierendes Ensemblespiel einzubinden. Alle Mitglieder des Vororchesters nehmen bereits an den großen Orchesterkonzerten teil.

Im Vororchester können alle Kinder der Jgst. 5/6 mitspielen, die bereits Instrumentalunterricht in einem Orchesterinstrument haben und über grundlegende Fähigkeiten im Instrumentalspiel verfügen.

Kooperationsangebot Vier beginnt – Öffnung der Orchesterarbeit für Viertklässler aus Wiesbadener Grundschulen

Kinder der Jahrgangsstufe 4, die bereits ein Orchesterinstrument spielen, können am Vororchester der Gutenbergschule teilnehmen (Schnupperorchester)!

Aufnahme neuer „Schnupperkinder“: Fr, 04.02.2016. (Um Kontaktaufnahme per Mail wird gebeten.)

Am Tag der offenen Tür wird jährlich für interessierte Viertklässler, die ein Orchesterinstrument erlernen möchten, die Präsentation Orchester zum Anfassen durchgeführt, wo Orchesterinstrumente unter Anleitung ausprobiert werden können. Hier gibt es auch Informationen rund ums Instrumentalspiel und die Orchesterarbeit.

In der dritten Schulwoche der Jahrgangsstufe 5 findet ebenfalls eine Vorstellung von Orchesterinstrumenten statt.

Für Kinder, die Instrumentalunterricht nehmen und im Orchester mitspielen möchten, steht eine begrenzte Anzahl von Leihinstrumenten zur Verfügung. Die Orchesterleiterin berät gegebenenfalls über die Auswahl eines geeigneten Instruments und vermittelt Instrumentalunterricht, der allerdings privat organisiert und bezahlt wird.

Bei der Auswahl des Instruments sollte bereits auf die Einsatzmöglichkeiten im Orchester geachtet werden: Immer einsatzfähig sind Streichinstrumente, besonders Bratsche und Geige. Bei den Blasinstrumenten sind besonders Oboe, Fagott und Horn begehrt, Querflöten und Klarinetten sind dagegen nicht so stark nachgefragt. Blockflöte und Klavier zählen nicht zu den Orchesterinstrumenten.

Hauptorchester:

Fortgeschrittene Instrumentalisten können in der Regel ab Jgst. 7 im Hauptorchester mitspielen. Das Hauptorchester gliedert sich in das große Sinfonieorchester (Streicher und Bläser) und das Kammerorchester (kleines Streicherensemble und Solisten).

Jährlich finden zwei Orchesterkonzerte statt. Das Hauptorchester unternimmt zwei Probenfahrten im Jahr, z.B. in die bekannte Musikakademie Schloss Weikersheim. Kooperationsprojekte mit dem Wiesbadener Staatsorchester ergänzen die schulische Probenarbeit.

Das Repertoire des Orchesters ist sehr vielfältig (von „Klassik“ bis Filmmusik), erarbeitet werden sinfonische Werke und Solokonzerte.

Termine Schuljahr 2015/16:

Die, 15.09.15                                   Instrumentenvorstellung für die Jahrgangsstufe 5

Die, 03. – Do, 05.11.15                   Probenfahrt in die Landesmusikakademie Hessen in Schlitz

Mi, 25.11. – Fr, 27.11.15                 Sonderprobentage Adventskonzert

Sa, 28.11.15, 18 Uhr                       Stunde der Orchestermusik zum 1. Advent (Heilig-Geist-Kirche Biebrich)

Sa, 30.01.16                                     Tag der offenen Tür: Orchester zum Anfassen 

Vorstellung von Orchesterinstrumenten für interessierte Kinder der Jahrgangsstufe 4

Gelegenheit zum Ausprobieren und  Informationen rund ums Instrumentalspiel

Do, 04.02.16                                  Start Schnupperorchester 2016

Die, 12. – Fr, 15.04.16                     Probenfahrt in die Musikakademie Schloss Weikersheim

Fr, 20., Mo, 23., Die, 24.5.         Sonderprobentage Sommerkonzert

Die, 24.05.16, 19 Uhr                        Sommerkonzert (Lutherkirche)

Reguläre Probentermine:

Vororchester/Schnupperorchester

Donnerstags 13.40 – 15.00 Uhr (Aula)

Hauptorchester

Freitags 15.00 -16.30 Uhr (Bläser/Streicher)

Freitags 16.45 -18.00 Uhr (Kammerorchester und Solisten)

Leitung: Angelika Raff

Kontakt: raff[at]gutenberg-gym.de –> [at] durch @ ersetzen!

Noch keine Kommentare

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.