Gymnasium
seit 1845

Philosophie AG

Philosophie AG: Denken über Denken…

Was ist eigentlich Philosophie, und wozu ist sie gut?

Philosophie ist das Denken über das Denken, die Suche nach Weisheit. Gerade in einer Zeit in der die Menge an Informationen so rasant steigt, in der diese Informationen aber immer mehr von jedem selbst gefiltert und bewertet werden müssen, gerade da brauchen wir die Kompetenz, uns mit unserem Denken in unserem Denken zu orientieren.

Es geht also eigentlich nur darum, kritisch denken zu lernen?

Nein, aber das gehört dazu. Philosophie ist ein kontinuierliches Gespräch über letzte Fragen. Damit sind solche Fragen gemeint, die wir im Alltag nicht stellen können oder dürfe, weil der Alltag sonst nicht funktioniert. Dabei werden auch alle möglichen Denkmodelle kritisch durchleuchtet.

Es geht nicht nur darum, Texte von alten Griechen zu lesen?

Na ja, damit das Gespräch kontinuierlich ist, muss man sich natürlich erst mal darüber informieren, was schon so gesagt worden ist. Aber beim Lesen solcher Texte betreibt man eigentlich Philosophiegeschichte. Wer Philosophie betreiben will, muss selbst denken.

Ich hab mal gelesen, Philosophie beginnt mit dem Staunen.

Ist nicht verkehrt. Was bedeutet denn staunen? Wir staunen, wenn wir das, was uns eben noch selbstverständlich vorgekommen ist, plötzlich als ungewöhnlich wahrnehmen. Das ist in der Tat ein guter Anfang, aber da darf ein Philosoph nicht stehen bleiben.

Wie war das noch mal mit den letzten Fragen? Die man im Alltag nicht stellen kann?

Mary Midgley vergleicht Philosophie mit Klempnerarbeit: Niemand muss im Alltag verstehen, wie genau das Rohrsystem in unseren Wänden funktioniert, oder das Geflecht von Konzepten und Prinzipien in unseren Köpfen. Wenn ich jedes Mal den gesamten Wasserkreislauf testen müsste, bevor ich mir die Hände waschen könnte, dann käme ich am Tag zu nichts. Aber wenn mal Wasser durch die Küchendecke tropft, dann brauchen wir Leute, die sich damit auskennen.

Ah, okay. So wie man an einem Computer arbeiten oder ein Auto fahren kann, ohne die Technik.

Noch keine Kommentare

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.