Gymnasium
seit 1845

Talentfördergruppe Basketball

Die aktuellen Trainingszeiten der TFGs:

Montag, 16.30-18.30, Sporthalle Europaviertel, Leistungsgruppe U14 (Hr. Steppich)

Dienstag, 13.45-15.00 Uhr, Kleine Sporthalle der Gutenbergschule, Einsteiger, Klasse 4-7 (Hr. Krause)

Dienstag, 15.00-16.30 Uhr, Kleine Sporthalle der Gutenbergschule, Leistungsgruppe 1 (Hr. Krause)

Dienstag, 16.30-18.00 Uhr, Kleine Sporthalle der Gutenbergschule, Leistungsgruppe 2 (Hr. Krause)

Freitag, 13.45-15.00 Uhr, Sporthalle am 2. Ring, Einsteiger, Klasse 4-7 (Hr. Steppich)

Freitag, 15.00-16.30 Uhr, Sporthalle am 2. Ring, Individualtraining Leistungsgruppe (Hr. Steppich)

!!! Ein Probetraining in den Anfängergruppen ist jederzeit auch unangekündigt möglich, und insbesondere für interessierte Viertklässler aus den Grundschul-TAGs zu empfehlen !!!

Kontakt: gsteppich[ät]gutenberg-gym.de –> [ät] durch @ ersetzen!

balls

Die Sportart Basketball hat an der Gutenbergschule eine lange Tradition. 1978 trat der ehemalige Bundesligaspieler (USC Mainz) Harmut Diederich mit den Fächern Englisch und Sport seine Stelle an der Schule an und förderte Talente in einer “Überschulischen Leistungsgruppe”.

Damals wie heute geschah diese Talentförderung in enger Zusammenarbeit mit dem “Basketball Club Wiesbaden“, in dem Herr Diederich gleichzeitig als Jugendtrainer und Spieler der 1. Herrenmannschaft aktiv war.

1991 wurden die bisherigen Trainingsgruppen in “Talentfördergruppen” (TFGs) umgetauft, zugleich wurde die Konzeption auf Talentsichtung in den Grundschulen (Talent-Aufbaugruppen – TAGs) ausgeweitet. Im Zuge dieser Umstrukturierung wurde der Schule mit Günter Steppich ein weiterer auf Basketball spezialisierter Kollege mit den Fächern Englisch und Sport zugewiesen, dessen langjähriger Jugendtrainer – wer hätte das gedacht 😉 – Hartmut Diederich gewesen war.

Nach Hartmut Diederichs Eintritt in den Ruhestand übernahm Jörn Krause dessen TFG-Gruppen, so dass weiterhin zwei erfahrene und hochqualifizierte Basketballtrainer mit der Förderung der Basketballtalente betreut sind.

Obwohl die TFGs offen für Schülerinnen und Schüler aller Wiesbadener Schule sind, profitiert die Gutenbergschule natürlich in besonderem Maß von diesem Angebot. Unsere Schulmannschaften sind im Wettbewerb “Jugend trainiert für Olympia” auf Stadt- und Regionalmeisterschaften immer vorne dabei, und 1991, 1998 und 2005 fuhren die Jungen in der Wettkampfklasse 2 bzw. 3 als Landesmeister zu den deutschen Meisterschaften nach Berlin, wo sie einen 9.  und zwei 6. Plätze belegten.

Seit 2003 erreichte jedes Jahr ein Team der Gutenbergschule den Landesentscheid.

Zahlreiche Schülerinnen und Schüler der Gutenbergschule waren und sind als Spieler oder/und Trainer Leistungsträger im Basketball Club Wiesbaden. Dessen männliche U16 spielt in der Saison 2009/10 in der neu eingeführten U16-Bundesliga (JBBL). Diese Mannschaft besteht fast komplett aus Teilnehmern der Talentfördergruppe.

Im Rahmen des Talentförderprogramms veranstalten die Gutenbergschule und der BC Wiesbaden seit 1994 in den Osterferien ein einwöchiges Basketballcamp, das mit ca. 100 Teilnehmern. Der Termin findet sich in unserem Kalender Wer daran teilnehmen möchte, sollte sich nach Veröffentlichung des Anmeldeformulars schnell anmelden, das Camp ist in der Regel innerhalb weniger Tage ausgebucht!

Die U14 des BC Wiesbaden erreichte, fast komplett aus TFG-Teilnehmern (darunter 5 Gutenbergschüler) bestehend, im Sommer 2008 die Südwestdeutschen Meisterschaften

Noch keine Kommentare

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.