Gymnasium
seit 1845

Methodentraining

Das Methodentraining an der Gutenbergschule- Lernen lernen in den Klassen 5 und 6

Es gehört zu unseren Aufgaben, den Schülerinnen und Schülern neben dem Fachunterricht auch Methoden und Lernstrategien zu vermitteln, die sie dazu befähigen, effektiv und selbständig zu lernen und zu arbeiten. Dies gilt zwar grundsätzlich für alle Jahrgangsstufen, hat aber in den Klassen 5 und 6 einen besonderen Stellenwert. Insbesondere in der Klasse fünf wird der Grundstein für richtiges Lernen und eine solide Arbeitsorganisation gelegt.

Das Kollegium der Gutenbergschule hat sich deshalb darauf verständigt, nicht punktuell und zeitlich begrenzt die Schüler mit verschiedenen Lernstrategien und Methoden zu konfrontieren, sondern diese regelmäßig in den Unterricht einfließen und üben zu lassen, so dass sie den Schülern zu vertrauten Arbeitsmitteln werden. Dabei ist es unverzichtbar, die Kinder die jeweilige Methode bewusst anwenden zu lassen, so dass sie diese zukünftig als Hilfsmittel einsetzen können, um Arbeitsprozesse zu erleichtern. Die Methoden müssen zu einem Instrumentarium werden, dessen man sich jederzeit bedienen kann.

Es wird nach Fächern unterschiedlich sein, was man Kindern in diesem Bereich vermittelt, deshalb sind an der GBS auch alle Kolleginnen und Kollegen daran beteiligt, fachgebunden relevante Methoden einzuführen und bewusst zu machen. Mittlerweile sind in fast allen aktuellen Lehrwerken Einheiten zu Arbeitsweisen und Lernstrategien enthalten, so dass das Thema „Methodentraining“ von verschiedenen Fächern bearbeitet werden kann und soll.

In der Klassenstufe fünf werden schrittweise folgende Bereiche bearbeitet:

Effektives Lernen und Behalten

  1. Klassenarbeiten vorbereiten
  2. Hausaufgaben
  3. Lesen und Nachschlagen

 

  1. Markieren und Strukturieren
  2. Visualisieren und Gestalten
  3. Konzentration und Entspannung
  4. Gruppen- und Partnerarbeit

 

 

Die folgende Abbildung soll einen Überblick über Inhalte und Beteiligte geben:

Methodentraining_Homepage

In diesem Sinne wünschen wir erfolgreiche Lernprozesse, die allen Beteiligten Spaß machen und dazu motivieren, Eigenständigkeit und Selbstverantwortung zu entwickeln.

Noch keine Kommentare

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.