Gymnasium
seit 1845

Arbeits- und Sozialverhalten

Kriterien der Benotung

Bewertungskriterien laut Gesamtkonferenzbeschluss vom 8. März 2006:

Arbeitsverhalten

1. Ich beteilige mich aktiv am Unterricht und passe auf
2. Arbeitsaufträge führe ich konzentriert, zügig und selbständig aus
3. Meine Hausaufgaben erledige ich vollständig und ordentlich
4. Ich führe meine Hefte und Ordner vollständig und ordentlich und bringe alle benötigten Materialien mit
5. Ich halte mich an Regeln, Termine und Vereinbarungen

Sozialverhalten

1. Ich achte meine Mitmenschen, bin höflich und äußere mich nicht abfällig oder beleidigend
2. Ich bin hilfsbereit und unterstütze meine Mitschüler
3. Ich verhalte mich bei Konflikten sachlich, ehrlich und trage zu einer friedlichen Lösung bei
4. Ich übernehme Aufgaben für die Gemeinschaft und erledige sie zuverlässig
5. Ich halte mich an die Hausordnung und die Klassenregeln

Der Bewertungsmaßstab lautet:

Note 1: “verdient besondere Anerkennung”
Note 2: “entspricht den Erwartungen in vollem Umfang”
Note 3: “entspricht den Erwartungen”
Note 4: “entspricht den Erwartungen mit Einschränkungen”
Note 5: ” entspricht nicht den Erwartungen”

 

Noch keine Kommentare

Kommentare sind geschlossen.