Gymnasium
seit 1845

Girl’s & Boy’s Day

Girls’Day – ein Zukunftstag für Mädchen

(c) Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V.

Am Girls’Day öffnen Unternehmen, Betriebe und Hochschulen in ganz Deutschland ihre Türen für Schülerinnen ab der 5. Klasse. Die Mädchen lernen dort Ausbildungsberufe und Studiengänge in IT, Handwerk, Naturwissenschaften und Technik kennen, in denen Frauen bisher eher selten vertreten sind. Oder sie begegnen weiblichen Vorbildern in Führungspositionen aus Wirtschaft und Politik.

Boys’Day – Jungen-Zukunftstag

Der Boys’Day – Jungen-Zukunftstag ist ein bundesweiter Aktionstag zur Berufsorientierung und Lebensplanung für Jungen. Jungen haben vielfältige Interessen und Stärken. Geht es um die Berufswahl, entscheiden sie sich jedoch oft für Berufe wie Kfz-Mechatroniker oder Industriemechaniker, die traditionell meist von Männern gewählt werden. Natürlich sind das interessante Berufe, aber es gibt noch viele andere Berufsfelder, in denen männliche Fachkräfte und Bezugspersonen gesucht werden und sehr erwünscht sind. Zum Beispiel im sozialen, erzieherischen oder pflegerischen Bereich – hier werden viele Nachwuchskräfte gebraucht und Männer sind hier in der Regel sehr willkommen. Um Jungen eine Gelegenheit zu geben, auch diese Berufe auszuprobieren, gibt es den Boys’Day.

(c) Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V.

Organisatorisches

Per Erlass regelt das Hessische Kultusministerium immer rechtzeitig vor dem nächsten Termin alles Organisatorische. Die Eltern der Klasse 5-10 erhalten dann ein Infoschreiben von der Schule mit allen Hinweisen zur Anmeldung für Interessierte. Der Tag an sich ist eine außerschulische Veranstaltung für die eine Freistellung vom Unterricht erfolgt.

Nächster Girl’s & Boys‘ Day

Nächster Termin ist der 26. April 2018.

Links:

Noch keine Kommentare

Kommentare sind geschlossen.