Gymnasium
seit 1845

Schüler der GBS erfolgreich beim BRÜCKENschlag-Wettbewerb der IngKH

Die Ingenieurkammer Hessen rief bereits im vergangenen Jahr zur Konstruktion von Brückenmodellen auf. Über 180 Schülergruppen aus Hessen folgten dem Aufruf und reichten ihre Modelle bis Ende Januar bei der IngKH ein, darunter auch zwei Gruppen der Gutenbergschule: die MINT-Klasse mit dem Modell EbRIDGE und die Schülerinnen Anne und Pia Beier aus der 7. Klasse mit Ihrem Modell PiAn.

MINT-Klasse mit Brückenmodell

MINT-Klasse mit Brückenmodell

Brückenmodell PiAn

Brückenmodell PiAn

Die Aufgabe war der Entwurf und Bau einer Fußgängerbrücke über ein 60 cm breites Tal. Diese musste an jeder Stelle des 7 – 12 cm breiten Gehweges 1 kg tragen können, dabei sollte die Brücke ein möglichst geringes Eigengewicht haben. Als Baumaterialien waren ausschließlich Papier (max. DIN A4, 80g), Holz- oder Kunststoffstäbchen (max. Durchmesser = 2,5 mm, max. Länge = 70 mm), Bastelkleber, Schnur und Stecknadeln.

Die Preisverleihung fand am 18.2. in den Kolonnaden des Kurhauses statt. Während das Modell der MINT-Klasse leider keinen der ersten Plätze in der Kategorie II (ab 9. Klasse), wurde das Modell PiAn mit einem 4. Platz in der Kategorie I (bis 8. Klasse) prämiert. Herzlichen Glückwunsch!

4. Platz für Anne und Pia Beier

4. Platz für Anne und Pia Beier

 

Brückenmodell EbRIDGE

Brückenmodell EbRIDGE

Noch keine Kommentare

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.