Gymnasium
seit 1845

Geschafft! – 3,5 Teams der Gutenbergschule beim Regionalendscheid Jugend forscht

(Wiesbaden, 15.02.2020) „Schaffst du!“ – das Motto der 55. Wettbewerbsrunde von Jugend forscht motivierte diesmal 36 Forschergruppen zur Teilnahme am Regionalwettbewerb Hessen West bei InfraServ Wiesbaden. 6 (7) Schüler*innen der Gutenbergschule stellten sich mit ihren 3 (4) Projeke den Fragen der Jury und an ihrem Stand später der Öffentlichkeit: Kettenrechnen, CO2-Recycling, mouseforfuture, (Jumani 910).

Auch in der Jury war die Gutenbergschule in diesem Jahr gleich doppelt vertreten: Dr. Sabrina Alfonso und Christoph Eckrich bewerteten die 11 Arbeiteten aus dem Bereich Biologie, Christoph Eckrich als Juryvorsitzender und Laudator in dieser Kategorie.

Bei der Siegerehrung konnten sich die Teams über folgende Auszeichnungen freuen:

  • Scratch Kettenrechner (Schüler experimentieren: Mathematik/Informatik):

Janus Kracke: 2. Preis

  • CO2 effektiv recyclen?! (Jugend forscht: Physik)

Enana Naser, Marleen Lauer: 3. Preis, Sonderpreis Umwelttechnik

  • mouseforfuture (Jugend forscht: Technik)

Paul Fuhr, Antonio de Mario, Gabriel-David Christ: erfolgreiche Teilnahme

  • (mit der ehemaligen Grundschule (Krautgartenschule – Schulpreis 2020) fortgesetztes Projekt) Jumani 910 – der Umweltroboter (Schüler experimentieren: Technik)

Juliette Großmann: 3. Preis, Sonderpreis für Umwelttechnik

Herzliche Glückwunsch!

Betreut wurden die Teams von Dr. Sabrina Alfonso und Andreas Meier.

Noch keine Kommentare

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.