Gymnasium
seit 1845

11 Abiturient*innen erhalten mit dem Reifezeugnis auch ihr Diplôme du Baccalauréat

Es war im Juni 2010, als die ersten 16 Schülerinnen und Schüler der Gutenbergschule den deutsch-französischen Doppelabschluss AbiBac erhielten.

Seither haben insgesamt 147 Abiturientinnen und Abiturienten ihre Prüfungen abgelegt und alle haben ihren Doppelabschluss – deutsches Abitur plus französische Hochschulreife Baccalauréat – bestanden. Unsere Bacheliers gehören jedes Jahr zu den engagiertesten und besten Abiturienten des Jahrgangs.

In diesem Jahr gab es zunächst einige Fragezeichen, was die Durchführung der mündlichen Prüfungen betraf. Die durch die Covid-19 Pandemie bedingten Reisebeschränkungen machten es unserem französischen Prüfungsbeauftragten Herrn Bouchoucha von der französischen Schulaufsicht in Straßburg leider unmöglich, selbst die Prüfungen abzunehmen. Deshalb beauftragte er die Fachbereichsleiterin Frau Termer mit der Durchführung des französischen Prüfungsteils. In den Prüfungen stellten alle Kandidat*innen ihre ausgezeichneten Französischkenntnisse sowie ihre hervorragenden fachlichen und interkulturellen Fähigkeiten unter Beweis. Folglich gab es in diesem Jahr sogar gleich viermal die höchste Auszeichnung – die „mention très bien“.

Wir gratulieren allen 11 Absolvent*innen ganz herzlich zu ihren tollen Leistungen. Es handelt sich um: Sophia Bouhaha, Celia Compton, Marion Fezeu, Clément Hassenfratz, Jule Hein, Emily Hoquante, Ricarda Mencke, Gaspard Oppenhäuser, Lona Marie Rolle, Maria Schmal und Despina Suchier.

Die feierliche Übergabe der französischen Zeugnisse erfolgte im festlichen Rahmen der Akademischen Feier in der Lutherkirche am 24. Juni 2020.

Noch keine Kommentare

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.