Gymnasium
seit 1845

Dringende Bitte an die Elterntaxis!

Liebe Eltern,

ich schreibe diesen Beitrag nach Rücksprache mit dem Schulleiter.

Heute morgen habe ich vor der ersten Stunde außerhalb der Schule geparkt, denn ich hatte keine Chance, auf den Schulparkplatz zu gelangen, weil Elterntaxis sämtliche die Schule umgebenden Straßen verstopften!

Es ist nachvollziehbar, wenn sie aktuell ihre Kinder nicht mit den überfüllten Bussen fahren lassen möchten. Bitte prüfen Sie aber auch die Möglichkeit, die Kinder mit dem Fahrrad zur Schule zu schicken – im Vergleich zu anderen Schulen hat die GBS nur sehr wenige Radfahrer.

Sollten Sie sich doch entscheiden, Ihre Kinder mit dem Auto zu befördern, fahren Sie bitte NICHT direkt vor die Schule, sondern lassen Sie Ihre Kinder ein paar hundert Meter entfernt an Orten aussteigen, wo Sie nicht zum Verkehrshindernis werden (es wurden sogar schon Elterntaxis auf dem Schulparkplatz gesichtet…). Durch einen kurzen Fußweg kommen die Kinder dann auch deutlich wacher in der Schule an…

Die Mosbacher Straße ist durch GBS, Humboldtschule und Gymn. am Mosbacher Berg gleich dreifach belastet, dadurch kommt auch der Verkehrsfluss in den anderen an die GBS angrenzenden Straßen zum Erliegen.

Erschwerend kommt aktuell dazu, dass am Landeshaus das Rechtsabbiegen vom 1. Ring Richtung Biebrich verboten wurde, wodurch vermehrt Autos den Schleichweg um die Gutenbergschule herum nehmen – ein Plan, der allerdings wegen der Elterntaxis nicht aufgeht…

Bitte tun Sie sich, Ihren Kindern, dem Kollegium der Schule und allen anderen VerkehrsteilnehmerInnen den Gefallen und meiden Sie bei der Kinderbeförderung (auch beim Abholen!) Frauenlobstraße, Gutenbergstraße, Mosbacher Straße und Klopstockstraße. An letzterer besteht vor dem Schultor aus gutem Grund absolutes Halteverbot, dennoch warten dort jeden Mittag Elterntaxis!

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Günter Steppich

 

Noch keine Kommentare

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.